Angebote zu "Theorien" (52 Treffer)

Entwicklungspsychologie für Fachkräfte in der F...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim professionellen Umgang mit Kindern sind entwicklungspsychologische Fragen ein wesentlicher Teil Ihrer täglichen Arbeit: Wie vollzieht sich die Entwicklung der Sprache, Motorik, Sensorik, Kognition sowie der sozialen und emotionalen Kompetenzen? Welche Entwicklungsauffälligkeiten gibt es und wie können Sie diese erkennen und diagnostizieren? Welche Rolle spielt die Umwelt für die Entwicklung eines Kindes? Antworten auf diese und viele weitere Fragen aus der Entwicklungspsychologie bekommen Sie von unseren Experten in diesem auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden und vollständigen aktualisierten Buch. Es wird vor allem der Altersbereich null bis sechs Jahren betrachtet. Dabei gliedern die Autoren Klaus Fröhlich-Gildhoff, Christoph Mischo und Armin Castello das Buch zunächst nach den einzelnen Entwicklungsbereichen, um Entwicklungsstränge optimal aufzuzeigen und die dazugehörigen Theorien besser vermitteln zu können. In Querverweisen erklären sie Ihnen in welchen Aspekten sich die Bereiche gegenseitig beeinflussen. Aus dem Inhalt: Modelle und Methoden der Entwicklungspsychologie Entwicklungsauffälligkeiten: Ursachen, Antworten, Diagnostik und Prävention Schwerpunkte: soziale, emotionale und kognitive Entwicklungsbereiche Autoren: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff: Professor für Klinische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Evangelischen Hochschule Freiburg Prof. Dr. Christoph Mischo: Professor für Entwicklungspsychologie und Diagnostik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg Prof. Dr. Armin Castello: Professor für Psychologie und Diagnostik an der Europa-Universität Flensburg Empfohlen für: Studierende mit frühpädagogischem Schwerpunkt; Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräf...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte wird bislang vorrangig empirisch bearbeitet, jedoch kaum theoretisch fundiert. Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag durch die Aufarbeitung relevanter Theorien und deren Rezeption und der Entwicklung eines frühpädagogischen Professionalisierungskonzepts. Die Debatte über die Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte zeichnet sich durch unklare Begrifflichkeiten und mangelnden Theoriebezug aus. Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, ein frühpädagogisches, theoriebasiertes Professionalisierungskonzept zu entwickeln. Nach der Analyse der frühpädagogischen Debatte werden Professionstheorien gesichtet und deren Rezeption in der Sozialen Arbeit, der Erwachsenenbildung und Lehrerbildung eingeschätzt. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Weiterbildung für Professionalisierung spielt. Damit leistet die Arbeit einen Beitrag zur Theoriebildung und verbindet den frühpädagogischen Diskurs mit erziehungswissenschaftlichen Debatten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Diversitätsbewusstes Denken und Handeln von Päd...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie handeln pädagogische Fachkräfte im Elementarbereich diversitätsbewusst? Wie werden diese Handlungen von Kindern und Eltern wahrgenommen? Wie stellen Kinder im Elementarbereich Differenzen untereinander her und welche Auswirkungen haben diese Differenzierungen auf den Kindergartenalltag? Diesen Fragen wird in der Studie sowohl theoretisch als auch empirisch nachgegangen. Zur Beantwortung wurde der Alltag in einer Tageseinrichtung für Kinder untersucht und es wurden Interviews mit Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften durchgeführt. Den theoretischen Rahmen für diese Studie bilden der Anti-Bias-Ansatz und die Theorie über Differenzlinien und Intersektionalität. Es findet sowohl eine Auseinandersetzung mit der historischen Entwicklung im Elementarbereich als auch mit dem aktuellen Arbeitsfeld statt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Schutzkonzepte in Theorie und Praxis
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Interessierte an Theorie und Praxis des Kinderschutzes in Organisationen finden empirisches Wissen und Praxisanregungen zur Umsetzung von Schutzkonzepten aus der Sicht von Kindern, Jugendlichen und Fachkräften. Überall dort, wo Kinder und Jugendliche sich zu Zwecken der Bildung, Erziehung, Behandlung, Unterstützung und Freizeit aufhalten, müssen ihre höchstpersönlichen Rechte gewahrt werden. Es gilt, Schutzkonzepte gemeinsam mit allen AkteurInnen in Organisationen zu erarbeiten. Wie kann man in Einrichtungen konkret vorgehen und welche Erfahrungen gibt es dazu? Welche Perspektiven haben Kinder, Jugendliche und Fachkräfte auf Schutzkonzepte und deren Umsetzung? Interessierte an Theorie und Praxis des Kinderschutzes in Organisationen finden empirisches Wissen und Praxisanregungen aus dem Projekt ´´Ich bin sicher!´´, in dessen Rahmen erstmals Kinder und Jugendliche selbst befragt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Offene Arbeit in Theorie und Praxis
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Offene Arbeit ist eines der wichtigsten und zugleich umstrittensten Handlungskonzepte der Frühpädagogik. Namhafte Expertinnen und Experten beleuchten sowohl die Entstehungsgeschichte als auch zentrale Aspekte der Offenen Arbeit wie den erforderlichen Teamprozess, die Rolle der pädagogischen Fachkraft, die Auflösung der festen Gruppenstruktur, Kinder unter drei, Partizipation und selbstbestimmtes Lernen der Kinder. Gleichermaßen relevant für Ausbildung wie Praxis!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die Methodenfrage in Theorie und Praxis als Buc...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Methodenfrage in Theorie und Praxis:Eine Untersuchung der Methodenrelevanz bei Fachkräften der stationären Jugendhilfe Sonja Ohm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Recht und Verwaltung in der sozialpädagogischen...
38,95 € *
ggf. zzgl. Versand

speziell für die Fachschule Sozialpädagogik bundesweit einsetzbar berücksichtigt das KiBiz und erfüllt die Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung mit Lernsituationen, Fallbeispielen und Arbeitsanregungen Themenschwerpunkt sind alle rechtlichen und verwaltungstechnischen Regelungen, die eine sozialpädagogische Fachkraft kennen muss berücksichtigt die KMK-Rahmenrichtlinien und den länderübergreifenden Lehrplan für Erzieher/-innen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Schemapädagogik im Klassenzimmer - Theorie- und...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwierige Schüler gab es schon immer. Doch Statistiken belegen einen steten Anstieg von verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren. Lehrer sind heutzutage mehr denn je gefordert. Pädagogisch-psychologische Kompetenzen können entsprechend Abhilfe schaffen. Die Schemapädagogik ist ein innovativer neuer Ansatz, der dabei helfen soll, Unterrichts- und Beziehungsstörungen zwischen Schülern und Schülern und Schülern und Lehrern tiefgründiger zu verstehen und zu verbessern. Schemapädagogik basiert auf den sogenannten schemaorientierten Psychotherapien: Kognitive Therapie, Schematherapie und Klärungsorientierte Psychotherapie. Die Schemapädagogik geht davon aus, dass zwischenmenschliche Probleme durch nachteilige innerpsychische Muster (Schemata) verursacht werden, die einen biografischen Hintergrund haben. Schemapädagogen wollen mithilfe einer speziellen (komplementären) Beziehungsgestaltung sowie der Thematisierung von nachteiligen Persönlichkeitsfacetten (Schemamodi) und der Unterstützung beim Transfer der Lösungen in den Alltag solche dysfunktionalen Muster dauerhaft verändern. Ziel ist die Minimierung der Störungen im Unterricht. Marcus Damm stellt die Grundlagen der Schemapädagogik dar und beschreibt ihr Potenzial für den Schulalltag. Unter anderem wendet er sich den folgenden Phänomenen ausführlich zu: Mobbing, Arbeitsverweigerung, Gewaltbereitschaft, Psychospiele, politischer Extremismus, selbstverletzendes Verhalten und Provokationen. Das Buch richtet sich an alle Lehrer der Sekundarstufe I und II sowie an Fachkräfte der weiterführenden Schulen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Offene Arbeit in Theorie und Praxis (eBook, PDF)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Offene Arbeit ist eines der wichtigsten und zugleich umstrittensten Handlungskonzepte der Frühpädagogik. Namhafte Expertinnen und Experten beleuchten sowohl die Entstehungsgeschichte als auch zentrale Aspekte der Offenen Arbeit wie den erforderlichen Teamprozess, die Rolle der pädagogischen Fachkraft, die Auflösung der festen Gruppenstruktur, Kinder unter drei, Partizipation und selbstbestimmtes Lernen der Kinder. Gleichermaßen relevant für Ausbildung wie Praxis!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot