Angebote zu "Vorsorge" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Rechtshandbuch Arbeitsmedizinische Vorsorge
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Neuauflage Das Handbuch hat den Rechtsstand 1. Juli 2019. Berücksichtigt sind die Änderungen der ArbMedVV vom November 2016 und die Zweite Änderungsverordnung vom Sommer 2019. Eingearbeitet wurden auch die geänderten oder neu veröffentlichten Arbeitsmedizinischen Regeln. Die Neuauflage verarbeitet auch die Datenschutz-Grundverordnung, die Änderungen der Arbeitsstättenverordnung, der Gesundheitsschutz-Bergverordnung und der Strahlenschutzverordnung. Dem Thema Leiharbeit und der Abgrenzungsproblematik Vorsorge und Eignungsunterlagen wird größerer Raum gewidmet. Zielgruppe Für Ärzte mit arbeitsmedizinischer Fachkunde, Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure, Berufsgenossenschaften, überbetriebliche medizinische Dienste, die Arbeitsschutzbehörden des Bundes und der Länder, Unternehmer und Behördenleiter, Betriebs- und Personalräte, Rechtsanwälte und Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2019 Gesamtausgabe
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfüllen Sie Ihre Pflicht gegenüber Ihren Beschäftigten und machen Sie die aktuellen aushangpflichtigen Arbeitsschutzgesetze im Betrieb zugänglich. So vermeiden Sie Geldbußen und Schadensersatzansprüche durch Ihre Beschäftigten. Hier sind die wichtigsten Regelungen für Sie enthalten: Aktuell, kompakt & sicher für das Jahr 2019! ´´Top-aktuelle Regelungen schön komprimiert, alles auf einen Blick von einem kompetenten Team.´´ Karsten N. Mechatroniker ´´Schnell bestellt und alle wichtigen Gesetze für unseren Betrieb im Haus. Keine Sorgen, dass wir irgendwie Strafe zahlen müssen oder Ärger bekommen - Preis ist ok, weil viel mehr drin ist als bei anderen Anbietern. Runde Sache jedes Jahr!´´ Hans-Herrmann Z., Geschäftsführer ´´Sofort hab ich den richtigen Paragraphen gefunden und ein gutes Gefühl, weil mein Chef alles richtig gemacht hat.´´ Melanie F., kaufmännische Angestellte Eine wichtige Gesetzessammlung für alle, die nichts zu verschenken haben und effektiv-professionell handeln wollen. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - Arbeitsgerichtsgesetz-VO zur arbeitsmedizinischen Vorsorge - Arbeitsschutzgesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit - ArbeitsstättenVO - Arbeitszeitgesetz - BaustellenVO - Bürgerliches Gesetzbuch - Bundeselterngeld- & Elternzeitgesetz - Bundesdatenschutzgesetz/EU-DSGVO -Bundesurlaubsgesetz - Entgeltfortzahlungsgesetz - Gewerbeordnung - KinderarbeitsschutzVO - Kündigungsschutzgesetz - Ladenschlussgesetz-VO über den Verkauf bestimmter Ware an Sonn- & Feiertagen - LastenhandhabungsVO - Mindestlohngesetz - Nachweisgesetz - Entgeltbescheinigungsordnung - Pflegezeitgesetz - Familienpflegezeitgesetz - Persönliche Schutzausrüstung/PSA-BV - Teilzeitbefristungsgesetz - Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention DGUV Vorschrift 1

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Werk befasst sich mit den rechtlichen Grundlagen und der rechtlichen Zulässigkeit von Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen. Auf einen kurzen Überblick zu den verfassungsrechtlichen Voraussetzungen folgt eine umfangreiche Darstellung der in der Praxis vorhandenen Problemstellungen wie den allgemeinen Einstellungsuntersuchungen, Untersuchungen im bestehenden Beschäftigungsverhältnis und den Regelungsmöglichkeiten im Arbeitsvertrag oder einer Betriebsvereinbarung. Hierbei werden sowohl die arbeitsrechtlichen als auch die datenschutzrechtlichen Aspekte beleuchtet. Erläutert werden darüber hinaus noch wichtige praxisrelevante Themenfelder wie Alkohol- und Drogenscreenings, HIV, die Behandlung von Eignungsvorbehalten (z.B. 7 ArbSchG), TVöD, Untersuchungen bei oder nach Arbeitsunfähigkeit, Untersuchungen nach dem JArbSchG, Untersuchungen aus besonderem Anlass, Schwangerschaft und Behinderung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. Ausführlich wird auch das Problemder auflösenden Bedingung im Arbeitsvertrag bei Einstellungsuntersuchungen erläutert. Ferner wird auch die Thematik der ärztlichen Schweigepflicht ausführlich behandelt sowie auch ´´Randfelder´´ wie die freie Arztwahl, Mitbestimmungsrechte der Personalvertretungen, Kostentragung oder die Abgrenzung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge erläutert. Vorteile auf einen Blick - zusammenfassende und an der Praxis orientierte Darstellung der Thematik - prägnante Leitsätze, Beispiele und Praxistipps erleichtern das schnelle Nachschlagen von vorhandenen Problemstellungen - eignet sich sowohl zur schnellen Problemfindung als auch zum vertiefenden Befassen mit den rechtlichen Problemen Zum Autor Der Autor ist bei einem arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Dienst tätig und mit den rechtlichen Problemen von Eignungsuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen seit Jahren bestens vertraut. Zielgruppe Für Personalabteilungen, Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Unfallversicherungsträger, Aufsichtsbehörden und Personalvertretungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wichtige aushangpflichtige Gesetze
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle relevanten aushangpflichtigen Gesetzestexte leicht zugänglich! Jeder Arbeitgeber ist zum Aushang von Arbeitnehmerschutzvorschriften verpflichtet. Sie sollen Arbeitnehmern einen Überblick über ihre Rechte und Pflichten (Gesetze, Verordnungen oder sonstigen Regelungen) geben. Diese sogenannten aushangpflichtigen Gesetze müssen für die Arbeitnehmer leicht zugänglich sein. Mit der neuen NWB Textausgabe ´´Wichtige aushangpflichtige Gesetze´´ erfüllen Sie alle Anforderungen einfach und sicher. Dank des genauen inhaltlichen Zuschnitts und des guten Handlings durch die Griffleiste, die Inhaltsübersicht und einem ausführlichen Stichwortverzeichnis haben Ihre Mitarbeiter alle benötigten Gesetze schnell zur Hand. Besonders nützlich: Über alle Änderungen der Rechtslage halten Sie die kostenlosen Aktualisierungen der Rechtstexte in der App ´´NWB Gesetze´´ auf dem Laufenden. Das garantiert Ihnen und Ihren Mitarbeitern jederzeit aktuelle Informationen. Inhalt: I. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). II. Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) - Auszug. III. Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV). IV. Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG). V. Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV). VI. Arbeitszeitgesetz (ArbZG). VII. Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Arbeitssicherheitsgesetz - ASiG). VIII. Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung - BaustellV). IX. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) - Auszug. X. Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG). XI. Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV). XII. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) - Auszug. XIII. Verordnungüber Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit Biologischen Arbeitsstoffen (Biostoffverordnung - BioStoffV). XIV. Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer (Bundesurlaubsgesetz - BUrlG). XV. Verordnung über Arbeiten in Druckluft (Druckluftverordnung).XVI. Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO) - Auszug. XVII. Verordnung zur Erstellung einer Entgeltbescheinigung nach 108 Absatz 3 Satz 1 der Gewerbeordnung (Entgeltbescheinigungsverordnung - EBV). XVIII. Gesetz über die Zahlung des Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall (Entgeltfortzahlungsgesetz - EntgFG). XIX. Gesetz über das Fahrpersonal von Kraftfahrzeugen und Straßenbahnen (Fahrpersonalgesetz - FPersG). XX. Gesetz über die Familienpflegezeit (Familienpflegezeitgesetz - FPfZG). XXI. Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV). XXII. Gesetz über genetische Untersuchungen bei Menschen (Gendiagnostikgesetz - GenDG). XXIII. Gewerbeordnung (GewO) - Auszug. XXIV. Heimarbeitsgesetz (HAG). XXV. Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG). XXVI. Verordnung über die ärztlichen Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (Jugendarbeitsschutzuntersuchungsverordnung -JArbSchUV). XXVII. Kündigungsschutzgesetz (KSchG). XXVIII. Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der manuellen Handhabung von Lasten bei der Arbeit (Lastenhandhabungsverordnung - LasthandhabV). XXIX. Gesetz über den Ladenschluss (Ladenschlussgesetz - LSchlG). XXX. Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz - MiLoG). XXXI. Verordnung zur Abwandlung der Pflicht zur Arbeitszeitaufzeichnung nach dem Mindestlohngesetz u

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2019
Zum Angebot
Leitfaden für die Gefährdungsbeurteilung
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Broschüre wendet sich an Arbeitgeber von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und an Fachkräfte, welche diese bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen beraten. Mit dem Arbeitsschutzgesetz (nationale Umsetzung der EG-Rahmenrichtlinie 89/391/EWG von 1989) wurde entsprechend den Vorgaben der Europäischen Union eine umfassende Rechtsgrundlage für den betrieblichen Arbeitsschutz in Deutschland geschaffen. Das Ziel des Gesetzes ist es, Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. Sicherheit und Gesundheitsschutz sollen vorausschauend und vorsorglich betrieben werden, noch ehe konkrete Gefahren entstehen. Dieses präventive Vorgehen fordert das Arbeitsschutzgesetz ein, indem es den Arbeitgeber verpflichtet, eine Beurteilung der Arbeitsbedingungen vorzunehmen und die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen. Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Instrument im Arbeitsschutz. Dieser Leitfaden ist eine praktische Anleitung zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung. Gegenüber früheren Auflagen wurde vor allem die Beurteilung von Gefährdungen präzisiert. Für die fachgerechte Beurteilung wird auf verfügbare spezifische Verfahren hingewiesen. Die am 1. Juni 2015 in Kraft tretende Betriebssicherheitsverordnung wurde berücksichtigt. Neben dem zentralen Thema der Broschüre, wie eine Gefährdungsbeurteilung effektiv, zielorientiert und vor allem systematisch durchgeführt wird, finden Anwender Aussagen zum Entstehen von Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen. Dieses Grundverständnis ist für den präventiven Ansatz sehr wichtig. Da die Ursachen für gesundheitliche Risiken nicht nur die konkreten Arbeitsbedingungen vor Ort sein können, sondern vielfach in der betrieblichen Organisation begründet sind, wurde dieser Thematik ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Leitfaden soll mithelfen, die Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes nicht als ein bürokratischesMuss, sondern als Voraussetzung für ein gesundes Management und verantwortungsbewusstes Führungshandeln zu verstehen. In der neuen Ausgabe 2017 wurden insbesondere die neue Arbeitsschutzverordnung über elektromagnetische Felder, sowie Änderungen der Arrbeitsschutzverordnung 2016 und die aktuellen Änderungen 2016 der neuen Betriebssicherheitsverordnung berücksichtigt. Dazu wurden u.a. die Kapitel ´´Sicherheit und Gesundheitsschutz in der betrieblichen Organisation´´ (mit neuer Checkliste), ´´Psychische Belastung der Arbeit´´ und ´´Berücksichtigung besonders schutzbedürftiger Beschäftigtengruppen´´ komplett überarbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Unfallverhütu...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sichere und gesunde Arbeitsplätze Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflicht, Bestellung von Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit, korrekte Bereitstellung von Arbeitsmitteln: Die Pflichten des Arbeitgebers, um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten, werden immer umfassender. Alle Gesetze und Verordnungen in einem Band Die Textsammlung Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Unfallverhütung fasst die relevanten, in zahlreichen Gesetzen und Verordnungen verstreuten Normen in einem Band zusammen. Sie zeigen auf, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen in der betrieblichen und behördlichen Praxis durchzuführen sind. Umsetzungshilfe durch die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) Zudem stehen in diesem Band die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) zur Verfügung. Sie geben den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten wieder. Die ASR sind für den Arbeitgeber nicht verpflichtend anzuwenden, sie geben aber Hinweise, wie Arbeitsräume, Arbeitsplätze und Arbeitsstätten rechtssicher zu planen, einzurichten und zu überwachen sind. Hält der Arbeitgeber diese Regeln ein, kann er davon ausgehen, dass die entsprechenden Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung erfüllt sind. Schnell das Gesuchte finden Die Aufbau, das graue Griffregister sowie die Übersichten vor den einzelnen Kapiteln verdeutlichen die rechts- und themensystematische Gliederung der Arbeitsschutzvorschriften. Das Inhaltsverzeichnis zu jeder Vorschrift sowie das ausführliche Stichwortverzeichnis helfen, die einschlägige Norm schnell zu finden. Alle wichtigen Vorschriften für die betriebliche und behördliche Praxis - Inhalt der Ausgabe: Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes: ArbeitsschutzG, ArbeitssicherheitsG, Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 und Vorschrift 2Arbeitsmedizinische Vorsorge, Besondere Schutzgruppen: VO zur medizinischen Vorsorge, MutterschutzG, JugendarbeitsschutzG und -untersuchungsVO, HeimarbeitsG, Schwerbehindertenrecht (SGB IX) Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten: ArbeitsstättenVO, BaustellenVO, Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR): Raumabmessung, Bewegungsflächen, Fußböden, Fenster, Türen, Tore, Verkehrswege, Betreten von Gefahrenbereichen, Brandschutz, Fluchtwege, Notausgänge, Beleuchtung, Raumtemperatur, Lüftung, Sanitärräume, Pausen- und Bereitschaftsräume, Unterkünfte, Barrierefreiheit, Gefährdungsbeurteilung Verwendung von Arbeitsmitteln, Gerätesicherheit: BetriebssicherheitsVO, PSA-BenutzungsVO, LastenhandhabungsVO, ProduktsicherheitsG, MedizinprodukteG, Medizin-BetreiberVO Schutz vor schädlichen Einwirkungen am Arbeitsplatz: GefahrstoffVO, BiostoffVO, Lärm- u. VibrationsschutzVO, StrahlenschutzG, StrahlenschutzVO, VO elektromagnetische Felder Gesetzliche Unfallversicherung: SGB VII, BerufskrankheitenVO Betriebliche Gesundheitsförderung: Auszug aus dem SGB V (Präventionsvorschriften der gesetzlichen Krankenversicherung).

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Arbeitsschutzgesetz
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Zentrale Regelungsgrundlage des öffentlich-rechtlichen technischen Arbeitsschutzes ist das Arbeitsschutzgesetz, das neben der Verhütung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren die Verbesserung der Arbeitsbedingungen zum Ziel hat. Ergänzt wird dieses Gesetz durch zahlreiche, zumeist auf seiner Grundlage erlassenen, Rechtsverordnungen. Das Werk bietet deshalb neben der ausführlichen und fundierten Erläuterung des Arbeitsschutzgesetzes auch prägnante und praxisgerechte Kurzkommentierungen: - der Betriebssicherheitsverordnung (arbeitsschutzrechtlicher Teil) - der Arbeitsstättenverordnung - der Baustellenverordnung - der Bildschirmarbeitsverordnung - der Lastenhandhabungsverordnung - der Mutterschutzverordnung - der Persönlichen Schutzausrüstungen-Benutzungsverordnung - der Biostoffverordnung - der Lärm- und Vibrationsschutzverordnung (arbeitsschutzrechtlicher Teil) - der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge - der Arbeitsstättenverordnung Die Kommentierungen werden ergänzt durch eine instruktive Einführung zur Systematik und zu den verfassungs- und europarechtlichen Grundlagen des Arbeitschutzrechts sowie durch systematische Darstellungen zu wichtigen ergänzenden Themen (Psychische Belastungen am Arbeitsplatz, Mitbestimmung und Betriebsverfassung, Arbeitsmedizin, Berufliche Unfallversicherung). Vorteile auf einen Blick - Überblick über das gesamte Arbeitsrecht - zusätzliche systematische Darstellungen zu wichtigen ergänzenden Themen - verfasst von Insidern aus Wissenschaft und Praxis Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt den Kommentar durchgehend auf den Stand von Anfang 2016. Berücksichtigt ist insbesondere die ausdrückliche Ausweitung des Schutzbereichs des Arbeitsschutzgesetzes auf psychische Belastungen durch das Gesetz vom 19.10.2013, vor allem durch die entsprechenden Ergänzungen der Kommentierungen zu den 4 und 5 ArbSchG und durch die neue systematische Darstellung. Weiterhin waren auch die Auswirkungen der Änderungen des Gefahrstoffrecht auf das Arbeitsschutzrecht zu einzuarbeiten. Berücksichtigt ist auch der Entwurf der Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern. Zielgruppe Für Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Personalabteilungen, Arbeitgeber, Betriebsräte, Berufsgenossenschaften, Arbeitsschutzbehörden, Richter und Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot